Werke

This post is also available in: EN

[us_separator thick=”4″ style=”double” text=”Werke” title_tag=”h1″ show_line=”1″ line_width=”default”]
Op.48   Lermontov-Gesänge

3 Lieder für Mezzosopran und Klavier nach Gedichten von Michail Lermontov
Ekaterina Semenchuk gewidmet

Op.47   Langzeitbelichtungen

9 Bulb-Bilder für Streichquartett

Op.46   „From hence your memory death cannot take“

Drei Sonetten von William Shakespeare, für Bassstimme, Soloklarinette und Orchester

Op.45   Quintett für Petri

für Kammerensemble und Sprecher
Komponiert für das Benzer Kammermusikfest 2016

Op.44   Rondo per Ph. Emanuel

für Oboe, Viola und Kontrabass

Op.43   Orphée (für Cocteau)

Kammermusik in einem Satz für Englischhorn, Violine und präpariertes Klavier

Op.42   Cinemaniera – Drei Bilder für Bläserensemble

für Flöte, 3 Klarinetten und Tenorposaune
Preisträgerkomposition im 13. Carl von Ossietzky Internationalen Kompositionswettbewerb Oldenburg

Op.41   Laterna magica

für großes Orchester, 2. Fassung

Op.40   Concertino

für Orchester
Gewidmet der Komischen Oper Berlin

Op.39   Glasperlenspiel 2

für Flöte, Klarinette (auch Bassklarinette), Violine und Violoncello

Op.38   Nocturne im Memoriam Sergej Rachmaninov

für Klavier

Op.37   Tombeau

für Streichtrio

Op.36   Wienerlied

für Klavier | Stefan Schön gewidmet

Op.35   Notturno

für zwei Klarinetten, Viola und Violoncello

Op.34   Keep smiling

Drei Lieder für Sopran, Flöte und Vibraphon nach eigenen Gedichten

Op.33   Elegie

für Streichquarett | Preisträgerkomposition im Kompositionswettbewerb des Landes Burgenland 2008

Op.32   Loreley

für Klavier | Iván Erőd zum 70. Geburtstag gewidmet

Op.31   Rhapsodiefragment

für Klarinette und Violoncello

Op.30   Metabole

für präpariertes Klavier

Op.29   Im schönsten Wiesengrunde

Grafenauer Hymne für gemischten Chor, Kinderchor und großes Orchester nach einem Gedicht von Wilhelm Ganzhorn
Komponiert für das Kulturfestival Grafenau 2004

Op.28   Grimmiges Klaviermärchen
Op.27   Die vier Episoden des Jahres (orig. „Az esztendő négy szakasza“)

Kantate für Sopran, Tenor, Bass, Frauenchor und großes Orchester nach einem Gedicht von Erzsébet Túrmezei
Komponiert für das Konservatorium Szombathely

Op.26 Fragmente für Klavier
Op.25   216 Takte für großes Orchester (i.e. Laterna magica, 1. Fassung)

István Deáky gewidmet

Op.24   Topologik

Fünf Lieder für Sopran, Alt, Oboe und Klavier nach einem Gedicht von Erich Fried

Op.23   Streichtrio
Op.22   Tabernákulum

für Sopran, Klarinette und Klavier nach einem von Gedicht von János Pilinszky

Op.21   Glasperlenspiel 1

für Violine, Violoncello und Klavier

Op.20   Coda

für Klarinette und Streichquartett

Op.19   Streichquartett Nr. 2
Op.18   Capriccio bianco

für zwei Klaviere

Op.17   Sonate für Violine Solo

Gergely Balázs gewidmet

Op.16   Angst und Zweifel

für Sopran und Klavier nach einem Gedicht von Erich Fried

Op.15   Vier Burlesken

für zwei Violinen

Op.14   Quid commisisti o dolcissime puer

für gemischten Chor a cappella

Op.13   Pfefferkörner

Vier kleine Klavierstücke

Op.12   Streichquartett Nr.1
Op.11   Intrada

für Trompete, Tenorposaune und Bassposaune

Op.10   Palingenese

für zwei Bratschen

Op. 9   Solosonate für Violoncello
Op. 8   Feigenbäume (orig. „Fügefák“)

für Sopran und Klavier nach einem Gedicht von Ágnes Nemes Nagy

Op. 7   Kleines Klavierstück
Op. 6   Dialog

für zwei Violinen

Op. 5   Kuckuck (orig. “Kakukk”)

Sextett für zwei Flöten, zwei Violinen, Fagott und Horn

Op. 4   Klopfendes Klavierstück (orig. „Kopogós zongoradarab“)
Op. 3   Weißer Rabe (orig. „Fehér holló“)

für Frauenchor a cappella nach einem Gedicht von Zoltán Zelk

Op. 2   Scherzo

für Violine und Klavier

Op. 1   Der Hai (orig. „A cápa“)

für Klavier